headerImg

Kinos in der Schweiz

 

SPEZIAL-VORSTELLUNG IN GENF

In Zusammenarbeit mit dem Festival Visions du Réel zeigen wir am 19 Mai 2010,19h im Cinéma Pathé Rialto, Genf "Die Frau mit den 5 Elefanten".

In Anwesenheit des Regisseurs Vadim Jendreyko, Cornelia Gaedtke (Übersetzerin der Ecole de traduction et d’interprétation ETI in Genf) und unter der Diskussionsleitung von Jean Perret.

 

Vorführungen im Tessin:

Cinema Forum, Bellinzona, 20.3.2010
Cinema Iride, Lugano 23.3.2010
Multisala Teatro Mignon, Mendrisio 24.3.2010

 

Vorführungen in der Romandie:

Pathé Rialto Cornavin, Genf, ab 13.5.2010
Pathé Galeries, Lausanne, ab 13.5.2010
Cinéma Bio, Neuenburg 7.3.-13.3.2010
Scala, La Chaux de Fonds 14.3.-16.3.2010
Feuerwehrmagazin, Murten 26.3.-29.3.2010

 

Vorführungen in der Deutschschweiz:

kult.kino camera Basel
cineMovie
Bern
stattkino Luzern
KINOK St. Gallen
Kino Riffraff
Zürich

 

 

SPEZIAL BERN

Spezialvorstellung am Dienstag, 8. Dezember 2009 um 18.40 Uhr im cineMovie in Bern. Anschliessend findet eine Diskussion statt, in Anwesenheit des Regisseurs Vadim Jendreyko und Prof. Jens Herlth, Professor für Slavistik in Zusammenarbeit mit den Slavistik- und den Interdisziplinären Osteuropa-Studien der Universitäten Bern und Fribourg sowie der Schweizerischen Osteuropabibliothek.

Reservation: 5elefanten@cineworx.ch

Ort: cineMovie, Seilerstrasse 4, T. 031 386 17 17

Mehr dazu: Quinnie Cinemas, cineMovie

 

SPEZIAL BERN

Spezialvorstellung am Freitag, 4. Dezember 2009 um 18.40 Uhr im cineMovie in Bern. Nach dem Film steht der Regisseur Vadim Jendreyko Rede und Antwort.

Reservation: 5elefanten@cineworx.ch

Ort: cineMovie, Seilerstrasse 4, T. 031 386 17 17

Mehr dazu: Quinnie Cinemas, cineMovie

 

SPEZIAL ZÜRICH

Spezialvorstellung des Filmes im Kino Riffraff in Zürich am Sonntag, den 29. November um 12 Uhr. Anschliessend an die Filmvorführung findet ein Podiumsgespräch statt zum Thema: «Film - Literatur - Musik: Übersetzungsprozesse in den interpretierenden Künsten». Dabei geht es um eine spartenübergreifende Betrachtung des Übersetzungsprozesses, bei der gemeinsame Fragestellungen und Herausforderungen benannt und erörtert werden. Die Podiumsteilnehmer sind der Komponist, Pianist und Musikpädagoge Daniel Fueter aus Zürich, die Übersetzerin Yla von Dach aus Paris und der Regisseur Vadim Jendreyko aus Basel. Das Gespräch wird von Simona Fischer vom Literaturhaus Zürich moderiert.

Reservation: Kino Riffraff, Neugasse 57, T. 044 444 22 00

Mehr dazu: Flyer (pdf)

 

SPEZIAL BASEL - AUSVERKAUFT

Am Montag, 16. November 2009 um 18.30 Uhr eine zusätzliche Vorführung im kult.kino Atelier in Basel stattfinden (anschliessend kurze Diskussion mit dem Regisseur).
Reservation: kult.kino Atelier, Theaterstrasse 7, T. 061 272 87 81

Mehr dazu: kult.kino

 

PREMIERE BASEL - AUSVERKAUFT

Premiere in Basel am Freitag, 13. November 2009 um 18.30 Uhr im kult.kino atelier in Basel
Anschliessend findet eine Podiumsdiskussion im K6 Theater Basel mit der Protagonistin Swetlana Geier, Vadim Jendreyko (Regisseur) und Ole Georg Graf (Dramaturg Theater Basel) statt. Die Diskussion wird von Taja Gut (Pforte Verlag) moderiert.
Reservation: kult.kino Atelier, Theaterstrasse 7, T. 061 272 87 81

Mehr dazu: kult.kino

 

PREMIERE ZÜRICH - AUSVERKAUFT

Premiere in Zürich am Sonntag, 8. November 2009 um 12.00 Uhr im Kino Riffraff
Anschliessend findet eine Podiumsdiskussion mit der Protagonistin Swetlana Geier und Vadim Jendreyko (Regisseur) statt. Die Diskussion wird von Jean Perret (Leiter Festival ’Vision du réel’) moderiert.
Reservation: Kino Riffraff, Neugasse 57, T. 044 444 22 00

Mehr dazu: Kino Riffraff und Visions du Réel on Tour